Social Media
Studium
MA/MSc Marketing und Medienmanagement
Master of Arts (MA) / Master of Science (MSc)
  • Marken- und Marketingkommunikation
  • Corporate Media Management
  • Social Media und Online Management
  • Sport- und Eventmanagement
Communications MBA Media and Leadership
Master of Business Administration (MBA)
  • Media and Leadership
  • Media and Leadership (Upgrade)
Studienvertiefungen anzeigen
Meldungen
Studies in English

The Hamburg Academy Stensington provides international applicants a plurality of contacts to public and private colleges and universities German with English and German courses. The Stensington ad (...)

Den ganzen Artikel lesen
Neues Berufsstudium

Die Stensington Internationale Management Akademie in Hamburg bietet für die Gastronomie ein Corporate-Management-Program an. Mit einer zusätzlichen Studienvertiefung in der Zukunftsbranche Systemgast (...)

Den ganzen Artikel lesen
Master mit Berufserfahrung

Lebenslanges Lernen durch regelmäßige Weiterbildung – so lautet ein zentrales Ziel der Bologna-Reform. Das Konzept ist Entwicklungen geschuldet, die den nationalen Arbeitsmarkt in den letzten Jahren u (...)

Den ganzen Artikel lesen
Mit Master zum Erfolg

Die Umstellung auf Bachelor und Master ist in Deutschland weitgehend vollzogen. Rund 85 % aller Studiengänge sind heute – etwa zehn Jahre nach der Bologna-Reform – an die gestufte Studienstruktur ange (...)

Den ganzen Artikel lesen
Paradigmenwechsel

Der technologische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Wandel erfordert neue Tätigkeitsprofile für den Arbeitsmarkt. Für die akademische Lehre bedeutet dies, dass sie nicht mehr ausschließlich dem (...)

Den ganzen Artikel lesen
Flexibel zum Erfolg

In den letzten Jahren hat sich die Bildungslandschaft in Deutschland massiv verändert. Um Fachkräftemangel, demografischem Wandel und internationalem Wettbewerb wirksam entgegenzutreten, ist ein mögli (...)

Den ganzen Artikel lesen
Kommunikation ganzheitlich

In einer Zeit der Informations- und Medienflut nimmt die Bedeutung von Kommunikation stetig zu. „Für den Unternehmenserfolg ist sie daher wettbewerbsentscheidend, ob im Marketing oder in der Unternehm (...)

Den ganzen Artikel lesen
Neu: Finanzkommunikation

Certified Financial Communication Manager (CFCM)/ Zertifizierter Manager Finanzkommunikation (Kursbeginn: 25. April 2013) ist ein neues Studienangebot der Management Akademie Stensington in Zusammenar (...)

Den ganzen Artikel lesen
Erfolg durch Social Media

Immer mehr Menschen nutzen das Internet. Besonders soziale Netzwerke wie Facebook, Xing und Co. erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Hierzulande sind bereits rund 30 Mio. Menschen auf diesen Plattfor (...)

Den ganzen Artikel lesen
Events emotionalisieren

Events und Sportveranstaltungen schaffen Emotionen. Sie sprechen Menschen direkt auf allen Sinnesebenen an. Für die Vermittlung von Markenwerten und Produktbotschaften ist dies von immenser Bedeutung. (...)

Den ganzen Artikel lesen
Downloads
Masterprogramme in Kooperation mit

Marken- und Marketingkommunikation (MA/MSc)

Studium: Marketing ist zum wettbewerbsentscheidenden Faktor für Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen geworden. Dabei erfordert die weiter zunehmende Konkurrenz der Angebote eine klare strategische Markenpositionierung, die sich für den Weg zum Verbraucher oft eines komplexen Medieneinsatzes bedient. Von Marketingexperten ist deshalb ein fundierter Marketing- und Medien-Hintergrund gefordert, der durch solides Wissen, aktuelle Kenntnisse und Fertigkeiten auch eine Basis für zukünftige Entwicklungen bildet. Das Studium an der Management Akademie Stensington erfüllt diese Anforderungen, die Studienvertiefung Marken- und Marketingkommunikation orientiert sich dabei am langfristigen Bedarf innerhalb des Marketing- und Medienmanagements.

Teilnehmer: Das Masterprogramm wendet sich an Absolventen eines in der Regel managementorientierten Bachelor-, Magister- oder Diplomstudiums sowie branchenunabhängig an Personen, die Aufgaben in Leitungs- und Führungspositionen von Unternehmen wahrnehmen bzw. sich darauf fundiert vorbereiten und ihre Marketing-, Medien- und Kommunikationskompetenz ausbauen wollen. Eine Zulassung von Nicht-Akademikern ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich (siehe Voraussetzungen).

Perspektiven: Diese Studienvertiefung ist beispielsweise interessant bei Positionen oder angestrebten Positionen wie: Marketingleiter oder Marketingdirektor, Leiter Media Planung, Marken-/Kommunikationsmanager, Leiter Kampagnenmanagement, Leiter Werbung, Leiter Produktmanagement, Key Account Manager oder Konzeptioner. Wobei die genannten Positionen nur Beispiele geben können und ein individuelles Beratungsgespräch bei der Wahl des passenden Masterlehrganges entscheidend sein sollte.

Basiscurriculum: Das Basiscurriculum schafft den Rahmen und die Voraussetzungen, um im Marketing- und Medienmanagement von den Strategie und Konzeption bis hin zur Realisation fundierte Entscheidungen kompetent treffen zu können. Inhaltlich führen die Module des Basiscurriculums die Studierenden vom Innovationsmanagement und der Produktentwicklung, dem Strategischen Marketing und der Markenpositionierung über die Integrierte Kommunikation und angewandte BWL zum crossmedialen Mediaeinsatz im Projekt- und Kampagnenmanagement.

Studienvertiefung: Das Studium Marken- und Marketingkommunikation umfasst die Lehrinhalte der Markenpolitik und des Markenmanagements, die Kommunikationsstrategien in der Marketing- und Markenkommunikation und ihre Umsetzung für Produkte und Dienstleistungen in der Kommunikationspraxis. Die Studierenden lernen auf Basis von Markenmodellen und Markenpositionierungen den Einsatz der wichtigen Kommunikationsinstrumente und die unterschiedliche Zielgruppenansprache sowie deren Gestaltung und Wettbewerbspräsentation.

Studienform: Das Studium ist konzipiert als berufsbegleitende Weiterbildung, bei der die Karriere nicht unterbrochen werden muss. Es zeichnet sich aus durch fachlich betreute, z.T. online-gestützte Lernphase, die ortsunabhängig sind, sowie intensive Trainingsphasen (Präsenzzeiten). Gelernt wird z.B. anhand von Skripten, schriftlichen Arbeiten, Literaturstudium und kleineren Projekten. Die Trainingsphasen (Präsenzzeiten) machen gesamt max. 50 Tage aus, in zehn Modulen und in kleinen Gruppen mit max. rund 20 Teilnehmern.

Studiendauer: Vier Semester zum Master of Arts (MA) und fünf Semester zum Master of Science (MSc). Hinweis: Beide Abschlüsse (MA und MSc) sind entsprechend der internationalen Richtlinien vergleichbare akademische Abschlüsse (siehe auch Rubrik Abschlüsse/Master). Für Stensington-Studenten ist ein Aufbaustudium (Upgrade) zum Master of Business Administration (MBA) in nur zwei zusätzlichen Semestern möglich (siehe Voraussetzungen).

ECTS: 90 bzw. 120 (Infos zu ECTS unter der Rubrik Abschluss/Master).

Trainingsphasen: Im zweijährigen Studium gesamt max. 50 Tage Trainingsphasen (Präsenzzeiten) in zehn Modulen, kleine Gruppen mit max. rund 20 Teilnehmern; im zweieinhalbjährigen Studium drei Zusatzmodule.

Terminierung: Die Trainingsphasen (Präsenztage) mit Start im Wintersemester finden voraussichtlich statt im Oktober, Dezember, Februar, April, Juni, September, November, Januar, März, Mai; mit Start im Sommersemester: April, Juni, August, Oktober, Dezember, Februar, April, Juni, September, November.

Prüfleistungen: Die Projektarbeit (1. und 2. Semester), die Master Thesis (3. und 4. Semester), die kommissionelle Zwischenprüfung (Ende 2. Semester) und die kommissionelle Verteidigung und Abschlussprüfung (Ende 4. Semester) sind Voraussetzung zur Erlangung des akademischen Mastergrades. Alle Phasen werden fachlich begleitet.

Studienstart: In der Regel starten die Universitätslehrgänge im Oktober und April eines Jahres.

Studienort: Hamburg (acht Module), Krems (zwei Auslandsmodule); Reise und Aufenthalt in Krems (nähe Wien) sind kostengünstig möglich.

Veranstalter: Fakultät Wirtschaft und Globalisierung der staatlichen Donau-Universität Krems und Stensington Internationale Management Akademie GmbH.

Gebühren: 16.560 Euro (Studiengebühr für vier Semester bis zum Master of Arts); die Studiengebühr ist von der Umsatzsteuer befreit und ist in der Regel mit Studienstart in voller Höhe zu zahlen (eine Ratenzahlung kann vereinbart werden); eventuelle Zusatzkosten (z.B. Reisen zum und Übernachtungen am Studien- oder Prüfungsort) sind nicht enthalten. Die Studiengebühr für den Master of Science in fünf Semestern beträgt 19.850 Euro. Informationen zur steuerlichen Absetzbarkeit z.B. unter: www.steuernsparen.de/steuerwiki/index.php/Weiterbildungskosten.

Finanzierung: Grundsätzlich sind Studienfinanzierungen über unterschiedliche Banken und Sparkassen möglich; Stipendien sind ebenso möglich, z.B. http://www.e-fellows.net/STUDIUM/Stipendien/Stipendien-Datenbank/Stipendium-suchen-finden.

Zum Beispiel ein Angebot der Haspa: Beantragt werden kann eine Studienfinanzierung bis maximal 32.400,- Euro. Die zuständige Haspa-Filiale ist in der Ottensener Hauptstraße 29 (Filialleiter Rainer Gaus, 040/3579-5248). Details unter www.haspa.de (Finanzlösungen/Studienkredit). Hinweis zur Haspa-Website: Das genannte Höchstalter bei Antragstellung von 30 Jahre gilt nicht für die Masterprogramme von Stensington.

Beratungs- und Bewerbungsgespräche: Termine finden laufend statt.